Wo

Der Suite Lift Homelift wird in der Schweiz in einem modernen und raffinierten Privathaus installiert. Installation der Homelift durch LSM Mobility.

Das Geheimnis einer perfekten Installation

Die abgehängte Decke mit F12PPS-Skinplate-Oberflächen (Edelstahleffekt) umschließt die LED-Beleuchtung „Zodiac“: einen romantischen Sternenhimmel in der Aufzugskabine.

Wie wird der Suite Lift Homelift hergestellt?

  • Einbau in Mauerwerksschacht.
  • Anlage mit 2 Haltestellen.
  • Hydraulischer Antrieb.
  • Kabinenwände und Kabinenverkleidung mit weißer PPS10-Skinplatepanelen mit Marmoreffekt.
  • Spiegel halbhoch an der Rückwand und polierter Edelstahlhandlauf.
  • Automatische Teleskoptüren in Reinweiß (RAL 9010) mit rauchgrauen Glasflügeln.
  • Der graue PVC-Boden, waschbar und widerstandsfähig gegen Fußgängerverkehr, vervollständigt den Innenraum.

Sicherheit und Komfort

  • Notruftelefon in der Kabine
  • IR-Lichtvorhang zum Schutz des Kabineneingangs
  • Alarmglocke
  • Kabinenleuchte für LED-Lampen mit Energiesparmodus und Notlicht beim Stromausfall
  • Automatische Nivellierung- und Notentriegelungsvorgänge bei Stromausfall
  • Zentrales Bedientableau: Ruftasten, Alarmtasten, Not-Aus-Schalter und Überlastsignal
  • Auf den Etagen: Ruftasten, aktuelle und besetzte Kabinensignale, Alarmglocke

Befehle und Signale

  • Zentrales Bedientableau: Ruftasten, Alarmtasten, Not-Aus-Schalter und Überlastsignal
  • Auf den Etagen: Ruftasten, aktuelle und besetzte Kabinensignale, Alarmglocke