NOVA Elevators hat die Installation eines halbrunden Lifts für Innen in einem besonderen Gebäude in Frankreich abgeschlossen.

Wo

Das Hôtel Particulier ist ein typisch französisches Gebäude, ein sehr luxuriöses und prächtiges Herrenhaus mit mehreren Etagen im Stadtzentrum.

Das Architekturbüro Arsenal in Bordeaux entschied sich für den halbrunden Panorama-Aufzug für Innenbereich für dieses erstklassige Stadthaus.

Wie der Aufzug gebaut wurde

Die Wünsche des Architekten, der das Projekt verwirklicht hat, waren klar:

  • In einem bestehenden Gebäude mit historischem Wert einen Homelift installieren;
  • maximale Zugänglichkeit für die Benutzer sicherstellen;
  • die architektonische Schönheit der monumentalen Treppe erhalten;
  • und den Aufzug an die halbrunde Form des Treppenhauses anpassen.

Ein Panorama-Aufzug Suite mit transparenter Struktur für Innenbereich war die Lösung, dank der zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten und verfügbaren Details.

NOVA Elevators bot eine technische und ästhetische Lösung, die den Raum innerhalb des halbrunden Treppenschachts mit möglichst viel Platz für die Kabine nutzte.

Das Schachtgerüst wurde aus schwarz lackiertem Stahl (RAL 9005) hergestellt und aus Glas abgedeckt mit einer halbrunden Seite im unteren Bereich. Dank dieser Lösung passt sich der Aufzug perfekt in der klassischen Architektur des Hotels ein und bietet eine Designlösung, die die Zugänglichkeitsprobleme erfüllt.

Das Geheimnis einer perfekten Installation

Die Integration des Suite-Lifts in die Villa war ein echter architektonischer Erfolg, der die Anforderungen erfüllte. Auch die Geräuschlosigkeit der Anlage wird von den Benutzern sehr geschätzt.

Sagte Jorge dos Santos, Verkaufsvertreter von JPP Accessibilité.