NOVA Elevators hat die Installation eines Innenaufzugs Suite Lift abgeschlossen, der die Etagen eines unter dem Schutz der Superintendenz der Schönen Künste stehenden historischen Gebäudes verbindet.

Wo ?

Die prächtige Stadt Ferrara hat das Prestige, das dank der Familie Este erworben wurde, der man die Umwandlung von einer mittelalterlichen Zitadelle in ein echtes Renaissance-Werk verdankt, intakt erhalten.

In einem dieser alten, mit Fresken bemalten Gebäude im historischen Zentrum hat NOVA Elevators einen Innenaufzug Suite Lift mit 3 Haltestellen eingerichtet.

An den Innenwänden des Treppenhauses sind Fresken von großer historischer und künstlerischer Bedeutung zu sehen, die durch das System in keiner Weise abgedeckt werden konnten.

Das Geheimnis einer perfekten Installation

Das Team von NOVA Elevators arbeitete mit dem Kunden, dem Ingenieur Sisti, zusammen und entwarf eine Lösung, die architektonischen Einschränkungen berücksichtigte:

  • Der Innenaufzug Suite Lift ist in einem hellelfenbeinfarbenen INCAS-Metallschacht (RAL1015) mit Panoramawänden und einer Marilyn-Flügeltür mit zentralem Panoramafenster untergebracht. Diese Lösung erlaubt es, die Fresken an den Wänden des Gebäudes sowohl für diejenigen zu schätzen, die die Treppe benutzen, als auch für diejenigen, die mit dem Lift fahren, um nicht die vielen Stufen der Treppe hochsteigen zu müssen;
  • Freistehende Schachtkopf: Der Innenaufzug ist nicht an der Decke des Treppenhauses verankert. Dank dieser Gestaltung konnten die Fresken an der Decke des Gebäudes erhalten werden.
  • Maßgeschneidertes Design für die Modernisierung historischer Gebäude: Der Aufzug Suite Lift musste in ein schmales Treppenhaus passen, das nicht für den Einbau eines Aufzugs vorgesehen war. Die NOVA-Ingenieure entwarfen einen Innenaufzug mit einer schmalen Frontseite, so dass der Lift perfekt in die Abmessungen des Treppenhauses passen konnte;
  • Überwachtes Zugangsschutzsystem („SIMPA-Manöver“): Dieses einzigartige System erlaubt den Lift mit einer sogenannten “Selbstfahrersteuerung” aus der Kabine ohne Kabinentüren zu fahren  (das von Steuerungsplatine überwachtes System wird auf Anfrage bei den hydraulischen Anlagen von NOVA Elevators zur Verfügung gestellt);
  • Höchste Individualisierungsmöglichkeit: der Kunde entschied sich für ein klassisches Kabinendesign mit weißen Außenwänden, schwarzem PVC-Boden, weißer Decke und Beleuchtung mit 2 LED Scheinwerfern